mHealth Assessment Framework v2

 

Das mHealth Assessment Framework hat den Zweck, Kriterien für die Beurteilung von mHealth Anwendungen zu identifizieren und zu operationalisieren. Dazu wurden Berichte, Konzepte Frameworks und Guidelines, vorwiegend aus den Bereichen Technologiefolge, Technologie-Akzeptanz, Usability und Health, analysiert. Basierend auf einem konstruktionsorientierten Forschungsansatz geht aus diesem Forschungsprojekt das mHealth Assessment Framework Version 2 (MAF V2) hervor. Es stellt, auf der Grundlage von 58 Kriterien, verschiedene Artefakte für einen strukturierten, definierten und ganzheitlichen Evaluationsprozess bereit, wodurch Assessorinnen und Assessoren eine möglichst objektive Evaluation von mHealth Anwendungen ermöglicht wird. Einen zweiten Anwendungszweck findet das MAF V2 im prospektiven Einsatz der Artefakte. Sie dienen Software-Entwickelnden als Leitfaden, in dem von den operationalisierten Qualitätskriterien Anforderungen abgeleitet werden können. Die Forschungsarbeit hat einerseits dazu beigetragen bestehende Forschungslücken zu schliessen, andererseits konnten weitere bestehende Forschungslücken aufgezeigt werden. Die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen dienen dazu, das MAF V2 weiterzuentwickeln und damit einen weiteren Forschungsbeitrag zu leisten.

Das mHealth Assessment Framework in der Version 2
Das mHealth Assessment Framework in der Version 2
Summary im mHealth Assessment Framework Tool
Summary im mHealth Assessment Framework Tool

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit info@mhealth-assessment.ch Kontakt auf.